+49 821 - 242 8 446 info@hoenle.training
2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks
2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks
2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks
2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks
2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

Das Jahresende ist für mich immer die Zeit, noch einmal Bilanz zu ziehen: Was lief gut, worauf bin ich stolz – und womit bin ich nicht so zufrieden. Lassen Sie uns doch mal gemeinsam zurückschauen.

Zum Jahresbeginn hatte ich viele Pläne und Ideen. Einige davon konnte ich nicht auf die Art umsetzen, wie ich mir das vorgestellt hatte. Dafür kamen andere Dinge, die überraschend gut gelaufen sind. Das Leben geht eben seine eigenen Wege – auch im Business. Wichtig ist, was wir daraus machen. Lassen wir uns davon ins Bockshorn jagen, oder sehen wir einen vermeintlichen Rückschlag als Chance?

Ich persönlich tendiere grundsätzlich zur Option Chance. Allerdings hatte ich in diesem Jahr auch meine Momente, in denen ich an mir und meinen Visionen fürs Unternehmen gezweifelt habe. Vermutlich stellen Sie sich in anstrengenden Phasen auch die Frage, ob die eine oder andere Entscheidung die richtige war. Nun, mit etwas Abstand, sehe ich die Dinge deutlich entspannter. Zudem habe ich meine Lehren aus gewissen Entscheidungen gezogen. Das ist schließlich das wichtigste.

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

Die Krux mit dem Recruiting

Eines meiner Ziele 2021 war es, neue Mitarbeiter einzustellen. Das klingt erst einmal leicht. Ist es aber nicht. Klar, so eine Stellenanzeige ist schnell auf verschiedenen Kanälen online. Es kamen auch zahlreiche Bewerbungen von passenden Kandidatinnen und Kandidaten. Ich führte viele Vorstellungsgespräche und stellte sehr gut qualifizierte Leute ein.

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

Doch ich musste die Erfahrung machen, dass man eben häufig erst im Laufe der Probezeit merkt, ob es wirklich passt – egal, wie sorgfältig man bei der Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber vorgeht. Daher haben einige der neuen Mitarbeitenden das Unternehmen nach kurzer Zeit, manchmal auch erst nach mehreren Monaten verlassen müssen.

Diese Erfahrungen waren für mich als Chef und Entscheider nicht schön, oft auch unangenehm. Aber ich weiß jetzt, wie ich es besser machen kann – und habe das bei meinen letzten Neueinstellungen erfolgreich umgesetzt.

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

Immer in Bewegung bleiben

Nichts ist so konstant wie der Wandel – ja, ich weiß, das ist eine abgedroschene Binsenweisheit. Allerdings ist sie nun mal richtig. Wer sich und sein Unternehmen nicht den Gegebenheiten und Direktiven des Marktes anpasst, geht irgendwann baden. Das ist unausweichlich. Daher musste auch ich in diesem Jahr den einen oder anderen Richtungswechsel einleiten, um am Puls der Zeit und am Nerv meiner Kunden zu bleiben.

Beispielsweise habe ich mein Schulungskonzept komplett überarbeitet und ausgebaut. Außerdem habe ich neue, effiziente Wege der Kundengewinnung erschlossen und mit „Online-Beratung kompakt“ eine neuartige Webinarreihe auf den Weg gebracht, die sehr gut angenommen wurde. Und: Seit Mitte 2021 habe ich eine feste Kolumne in der Pfefferminzia, für die ich viel positives Feedback erhalte. Darin geht es regelmäßig um Insider-Tipps aus der Welt der Online-Beratung.

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

Doch das ist längst nicht alles. Gemeinsam mit einem kreativen und kompetenten Experten-Team habe ich die Neugestaltung unserer Corporate Identity in Angriff genommen. Schließlich ist es der erste Eindruck, der zählt. Deswegen haben wir gemeinsam ein – wie ich finde – sehr schickes und wertiges Design entwickelt. Sein Sie gespannt, denn ausgerollt wird der neue Look Anfang des Jahres.

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

Was steht in 2022 an?

Auch im kommenden Jahr habe ich wieder viel vor. Was, das verrate ich an anderer Stelle. So viel kann ich allerdings schon sagen: Ich bin nach wie vor mit kostenlosen Schulungsangeboten für Sie da. Denn ich möchte Sie dabei unterstützen, mit Online-Beratung Ihre Unternehmensziele in 2022 zu erreichen. Deshalb gibt es am 21. Januar direkt den ersten Live-Online-Workshop des Jahres. Melden Sie sich am besten direkt an!

Kosten.loser Workshop:

Umsatzstarke Online-Beratungen

4 Stunden, die sich lohnen!

  Kunden schnell und einfach mit online nehmen
  Strategien für Cross Selling 
  Standardisierter Beratungsablauf
  digitale Unterschrift und Dokumententausch
  individuelle, interaktive Präsentationsfolien
  …und noch vieles mehr

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks
2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks

„Online-Beratung nutze ich bereits seit 2004 und habe damit bis zu 20 Mio Darlehenssumme pro Jahr vermittelt. Und das als Einzelkämpfer und ohne meine Kunden überhaupt zu sehen.  Schauen Sie es sich an … es funktioniert!“

Jan Helmut Hönle
Geschäftsführer der HÖNLE.training GmbH
Deutsche Akademie für Video- und Online-Beratung

2021: Von Recruiting-Rückschlägen und erfolgreichen Strategie-Schwenks