+49 821 - 242 8 446 info@hoenle.training
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist
Auch in der Online-Beratung wird das Match zwischen den Ohren gewonnen
„Das Match wird zwischen den Ohren gewonnen!“ – Diesen klugen Satz hat Tennis-Legende Boris Becker einmal gesagt. Was auf dem Court gilt, gilt erst recht für die Online-Beratung. Denn wer sich selbst im Weg steht, steht auch seinem Erfolg im Weg.

Gehen Sie mal in sich: Was genau hat Sie bisher davon abgehalten, mit Online-Beratung zu beginnen? Die Annahme, dass Ihre Kunden das nicht möchten? Mangelnde Technik-Affinität? Fehlendes Know-how? Bequemlichkeit? – Für Sie mögen das valide Gründe sein. Allerdings sind es lediglich faule Ausreden. Sie können nicht wissen, wie Ihre Kunden zur Online-Beratung stehen – Sie haben wohl kaum jeden einzelnen nach seiner Meinung dazu gefragt. Zudem müssen Sie auch nicht besonders Technik-affin sein, um online zu beraten. Schließlich bedienen Sie täglich einen Computer, nutzen das Internet und das Telefon. Mehr Technik-Begabung ist für die Online-Beratung nicht nötig. Auch das Wissen um die Vorgehensweise in der Online-Beratung können Sie sich zügig aneignen, wenn Sie es denn wollen.

Also bleibt noch die Bequemlichkeit. Besser gesagt, Ihr innerer Schweinehund. Der ist vermutlich die größte Hürde. Denn er bringt das „Ich müsste eigentlich mal“-Tierchen, das beständig nölt und nagt, unermüdlich zum Schweigen. Immerhin ist der Status quo recht komfortabel, die Dinge laufen – warum also aus der Komfortzone herauskommen und etwas ändern?

Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist

Überprüfen Sie Ihre innere Haltung!

Gehen wir also kurz zurück zu Boris Becker beziehungsweise in den Leistungssport. Bestimmt wissen, Sie, dass erfolgreiche Sportler:innen neben Ihrem Trainer häufig Mental-Coaches an Ihrer Seite haben. Um Bestleistungen abzuliefern, muss das Mindset – die innere Haltung – stimmen. Nur, wer an sich und sein Können glaubt, hat auch den Willen zu siegen.
Das richtige Mindset ist entscheidend für die Online-Beratung
Jetzt übertragen Sie das mal auf sich selbst: Wie sehr glauben Sie an sich, an Ihre Fähigkeiten als Vermittler? Was wirft Sie im Kundengespräch schnell aus der Bahn? Sind es kritische Nachfragen des Kunden zum Produkt, oder stolpern Sie regelmäßig über die Einwandbehandlung? Sein Sie ehrlich: Viele Berater haben Hemmungen, wenn es an die Bearbeitung der Schmerzpunkte des Kunden geht. Sie wollen nicht penetrant oder aufdringlich wirken und so den Kunden eventuell verprellen.

Zack – schon sind wir an einem Punkt, an dem Sie sich selbst im Weg stehen. Nichts anderes ist es mit der Online-Beratung. Sie erfinden tausendundeinen Grund, weshalb Sie Ihre Kunden nicht digital betreuen können. In Wahrheit wollen Sie es nicht, weil Sie Angst vor dem Neuen haben. Oder Sie fürchten, sich in Ihren ersten Online-Gesprächen zu blamieren. Vielleicht sind Sie auch grundsätzlich jemand, der lieber auf Nummer Sicher geht und ungern gewohnte Muster ablegt. So oder so: Das Problem sind Sie und Ihr Mindset. Nicht die Technik. Nicht mangelndes Wissen. Nicht Ihre Kunden.

Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist

Sie haben es in der Hand – trauen Sie sich etwas zu!

Uns alle kostet es Überwindung, zum ersten Mal etwas Neues auszuprobieren. Wir wissen nicht, was auf uns zukommt. Wir haben noch keine Bewältigungsstrategie parat, falls etwas schief geht. Grund zur Panik? Nein. Leben heißt Lernen – ob im Privaten oder im Job. Wir stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen, die wir meistern müssen. Häufig geraten wir unverhofft in diese Situationen und erleben einen Kontrollverlust. In Sachen Online-Beratung haben Sie einen entscheidenden Vorteil: Sie haben es selbst in der Hand. Sie entscheiden sich proaktiv dafür, diese neue Beratungsform umzusetzen. Manchmal sind es vielleicht auch die äußeren Umstände, die Ihnen die Notwendigkeit dieses Schritts vor Augen führen.
Angst vor der Online-Beratung ist völlig unbegründet
Aber: Sie bestimmen das Tempo. Sie bestimmen das Wie. Es ist also mitnichten so, dass Sie plötzlich vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe stehen. Aus Ihrer langjährigen Vermittler-Erfahrung verfügen Sie über genug Wissen, um die ersten Schritte in der Online-Beratung souverän zu gehen. Es ist lediglich eine Frage des Selbstvertrauens. Führen Sie sich folgendes vor Augen: Sie kennen Ihre Produkte, Sie haben bereits unzählige Kundengespräche geführt. Natürlich ist online alles etwas anders. Aber das ist kein Grund, die Flinte bereits von vornherein ins Korn zu werfen. Das, was online anders läuft, lässt sich erlernen. Nichts an der Online-Beratung ist Hexenwerk. Es ist lediglich Ihr Kopf, der Ihnen das vorgaukelt.

Also los – treten Sie Ihren inneren Schweinehund kräftig in den Hintern! Frischen Sie Ihr Mindset auf und trauen Sie sich zu, diese neue Herausforderung zu meistern! Am Ende des Tages werden Sie auf vielfältige Weise für Ihren Mut und Ihr Umdenken belohnt werden.

Kosten.loser Workshop:

Mach mehr aus Deiner Online-Beratung!

45 Minuten, die sich lohnen!
  So funktioniert die neue Video-Beratung
  Spielend leicht mit Online-Beratung verkaufen
  Kunden-Interaktion ohne Installation
  Video- und Online-Beratung wie noch nie
  Alles wird persönlicher als „persönlich“
  …und noch vieles mehr
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist
„Online-Beratung nutze ich bereits seit 2004 und habe damit bis zu 20 Mio Darlehenssumme pro Jahr vermittelt. Und das als Einzelkämpfer und ohne meine Kunden überhaupt zu sehen.  Schauen Sie es sich an … es funktioniert!“
Jan Helmut Hönle
Geschäftsführer der HÖNLE.training GmbH
Deutsche Akademie für Video- und Online-Beratung
Online-Beratung: Warum das richtige Mindset entscheidend ist